Montag, 28. November 2016

Ho ho ho

Hohoho, bald ist Nikolausabend da...
(Meine Mädels sind jetzt schon ganz ausgeregt😊)

Sonja Schulte (Die Papiertante NF) hat in einem Ihrer letzten Videos eine Karte gezeigt, wo der Nikolaus den Kamin herunter rutscht. Sie hat dazu die Framelitsformen Weihnachtsstrümpfe benutzt.
Ich fand diese Kartenidee so witzig, aber da ich die Framelits nicht besitze habe ich überlegt, wie sich ihre Idee mit meinem Sortiment umsetzen lässt und daraus ist dann diese Karte entstanden:


Den Nachthimmel habe ich mit Schwämmchen und den Stempelfarben marineblau und currygelb gearbeitet und mich daran gemacht jede Menge Dachschindeln mit den Framelitsformen "Zu Hause" auszustanzen. Jedes Stanzteil für das Dach habe ich mit dem Craft Stempelkissen gefärbt, um den Eindruck entstehen zu lassen, dass es gefroren hat. Der Schornstein ist dann recht schnell aus einem Stück Espresso Farbkarton, der Prägeform Ziegel und noch ein bißchen Wischen mit schwarzer Stempelfarbe entstanden.
Die Nikolausfüße entsprangen dem Stempelset "Ausgestochen Weihnachtlich", wurden mit der Stanze Lebkuchenmännchen ausgestanzt und noch zusätzlich mit der Schere nachgeschnitten, denn die weißen Ränder um den Nikolaus störten das Bild.
 -Fertig -

Ich wünsche noch einen schönen Montag 
Liebe Grüße

die Sina

Samstag, 26. November 2016

Es weihnachtet sehr #9



„Advent to go“ mit integrierter „10-Minuten-Weihnachten“-Box
 im kreativen Wohnzimmer




Morgen ist der erste Advent und pünktlich dazu, haben wir gestern im "kreativen Wohnzimmer" einen "Adventskranz to go" gebastelt. Wir hatten einen gemütlichen Abend und es sind tolle "Adventskränze" entstanden, die sicherlich auch zum 2. und 3. Advent noch ein schönes Mitbringsel sind! 

...und da das Thema so gut passt, dachte ich mir, dass ich doch bei der Advents-Challenge bei Kreativ-durcheinander mitmachen könnte
*klick*
 




Und das braucht man für die Box:

Farbkarton sand 30,5 x 30,5 mit dem Stanz-und Falzbrett für Geschenkschachteln ein XL- Schachtel falzen (Eine genauere Anleitung zum Falzbrett findest Du hier)
Farbkarton glutrot 20,4 x 20,4 cm mit dem Stanz-und Falzbrett für Umschläge bei 7,7 und 12,7 cm falzen
14,3 x 14,3 cm rundherum falzen bei 2cm
4 x 21 cm für Framelits „Große Zahlen“)
Farbkarton savanne 9 x 9 cm um Kreis auszustanzen ø 8,5 cm
Farbkarton flüsterweiß 8 x 8 cm  um Kreis auszustanzen ø 7,5 cm     
Designpapier 4 mal 1,5 x 14 cm für Teelichter; 8 mal 9,8 x 9,8 cm
Kordel 50-100cm, je nach Stärke der Kordel
Selbstklebende Klettpunkte 5 Stck.  
Stampin‘Dimensionals
Brushwork Alphabet
Designpapier Zuckerstangenzauber
Framelits „Große Zahlen"

Und jetzt möchte ich gern die Werke meiner Gäste im "kreativen Wohnzimmer" zeigen:
Auf manchen Bildern sieht man ein weißes Gekritzel im Hintergrund, leider hatte ich da etwas mitfotografiert, was ich nicht im www zeigen will- sorry 🙈

...und noch etwas: Ich habe alle Bilder in einem Programm gedreht und Blogger läd sie mir hier falschherum und liegend hoch. Ich könnte eine Krise kriegen😫
Ich zeige sie jetzt trotzdem und wenn sich jemand damit auskennt- HILFE!

Aber jetzt endlich die Bilder:









Ich wünsche von Herzen einen schönen ersten Advent!!!

Lieben Gruß

die Sina

P.S. Ich habe folgende Bibelverse benutzt Sacharja 9,9 ; Psalm 24,7ff ; Jesaja 9,1 ; Jesaja 61,1ff

und optional finde ich auch diese Gedichte bzw. Geschichten super:

Die Weihnachstmaus von James Krüss

"Die drei Versprechen“

Der Christbaumständer  

Literatur: Axel Kühner, Überlebensgeschichten